Lazaristenkloster

LAZARISTENKLOSTER

Lazaristenkloster

Foto von

Das katholische St. Pauls-Kloster in Kavala bzw. das Lazaristenkloster von St. Vinzenz von Paul der Katholischen Kirche Kavalas wurde zwischen 1888-1892 errichtet um den pastoralen Bedürfnissen der Katholiken zu entsprechen, die damals inmitten der orthodoxen Christen, Juden und Moslems in Kavala lebten. Der Gründer des Lazaristen-Ordens war St. Vinzenz von Paul, dessen Standbild an der Gebäudefassade zu sehen ist. Neben ihren religiösen Aufgaben unterwiesen die Lazaristen die Bewohner Kavalas auch in der französischen Sprache. 1916 wurde das Kloster als Sitz des Französischen Konsulats verwendet.

Das Gebäude weist verschiedene architektonische Einflüsse auf, wobei der osmanische und klassizistische Baustil dominieren. Im Bereich der Außenanlage beeindruckt in einer steinernen Nische die Statue der Maria Rosenkranz. Heute gehört das Gebäude dem Apostolischen Vikariat Thessalonikis. Es wird als Gotteshaus für die Katholiken von Kavala, Drama und Serres genutzt und jeden Sonntagum 10.00 Uhr wird hier die Heilige Messe gefeiert.

Nützliche Informationen

Anschrift

Kyprou 6
65403 Kavala

Τelefon

+30 2510 223163, +30 6970 809994

Fax

+30 2510 223163

Website

In griechischer Sprache
www.ieramonilazariston.gr

In englischer Sprache
www.catholicchurchkavalas.com

WIE SIE DORTHIN KOMMEN

Geben Sie Ihre Adresse ein

LESEN SIE AUCH

Das Rathaus von Kavala - Foto von Giannis Giannelos
Das Rathaus

Das Herrenhaus, in dem heute die Munizipalität Kavala untergebracht ist, zählt zu den beeindruckendsten Bauwerken der Stadt und besticht...

Weitere Informationen
Das Große Clubhaus : Foto von Iraklis Milas
Der große Klub

Dieses Gebäude wurde 1910 von der Karitativen Schwesternschaft der Damen Kavalas als Unterkunft für den Klub der griechischen Gemeinschaft...

Weitere Informationen
1. Gymnasium von Kavala: Foto von Artware
1. Knabengymnasium

Dieses Gebäude ist eines von drei prächtigen türkischen Bauwerken, die in der Zeit zwischen 1890-1910, der Blütezeit des Tabakhandels,...

Weitere Informationen
Das Tokos Herrenhaus - Foto von Artware
Megaro Tokou

Das Herrenhaus Tokou wurde 1879 vom Tabakhändler Dimitrios Tokos als Wohnsitz errichtet, wie aus einer Inschrift über dem Portal...

Weitere Informationen
Skip to content