Der große Klub

DER GROSSE CLUB

Der große Klub

Foto von Iraklis Milas

Dieses Gebäude wurde 1910 von der Karitativen Schwesternschaft der Damen Kavalas als Unterkunft für den Klub der griechischen Gemeinschaft Kavalas gegründet. Was den Baustil angeht, stellt der große Klub eines der hervorragenden Beispiele österreichischer Barock-Architektur dar und erinnert, wie es immer wieder heißt, an eine Kopie eines Teils des Gebäudes des Wiener Musikvereins.

Das Gebäude wird von der Munizipalität Kavala umfassend renoviert, um seine architektonischen Vorzüge hervorzuheben und seine kulturelle Nutzung zu ermöglichen. Die Architektur des Gebäudes reflektiert den Geist einer vergangenen Epoche, in der das Bestreben, Macht und Reichtum zu demonstrieren, eng mit einem Gefühl nationalen Stolzes auf das antike griechische Erbe verflochten war.

Nützliche Informationen

Anschrift

Kyprou 12
65403 Kavala

WIE SIE DORTHIN KOMMEN

Geben Sie Ihre Adresse ein

LESEN SIE AUCH

Das Rathaus von Kavala - Foto von Giannis Giannelos
Das Rathaus

Das Herrenhaus, in dem heute die Munizipalität Kavala untergebracht ist, zählt zu den beeindruckendsten Bauwerken der Stadt und besticht...

Weitere Informationen
1. Gymnasium von Kavala: Foto von Artware
1. Knabengymnasium

Dieses Gebäude ist eines von drei prächtigen türkischen Bauwerken, die in der Zeit zwischen 1890-1910, der Blütezeit des Tabakhandels,...

Weitere Informationen
Das Tokos Herrenhaus - Foto von Artware
Megaro Tokou

Das Herrenhaus Tokou wurde 1879 vom Tabakhändler Dimitrios Tokos als Wohnsitz errichtet, wie aus einer Inschrift über dem Portal...

Weitere Informationen
Megaro Wix

Das Gebäude wurde 1906 vom deutschen Baron Adolf Wix als Miniatur einer ungarischen Burg erbaut und als Unternehmenssitz und...

Weitere Informationen
Skip to content